Verbindung von Körper und Geist...

 

"Unser Hals ist ebenfalls immer präsent und bildet den Übergang vom Gesicht zur Büste. Das Kinn macht hierbei den Anfang und sollte schon deshalb wohl geformt sein."

Ein Doppelkinn, begründet durch Fettansammlung oder schlaffe Haut am Hals, kann in Lokalanästhesie durch Fettabsaugung oder in Verbindung mit einer Straffung, bzw. Raffung des unter der Haut liegenden Muskels (Platysma) behandelt werden.

Beim so genannten "fliehenden Kinn" kann das Profil mit einem Implantat oder mittels Lipofilling wieder herstellen.
Privatklinik May
Doctor-medic Michael May
Hölderlinplatz 10
70197 Stuttgart
Tel: 0711 - 223 92 54
Fax: 0711 - 223 92 55
Email: may@privatklinik-may.de