Angenehm riechen...

 

"Schweiss kann auf unsere Mitmenschen sehr unangenehm wirken. Sie wollen sicher nicht, dass Ihr Umfeld sie "nicht mehr riechen" kann."

Eine gesteigerte und unangenehme Schweissproduktion kann durch Absaugung oder mit Botox® behandelt werden. Die effizientere und auf die Dauer die billigere Methode ist die Erste. Dabei werden die Schweißdrüsen mit Spezialkanülen abgeschabt (Saugkürretage).

Die Schweissabsonderung wird auf diese Weise auf ein Minimum reduziert. Der Eingriff kann ambulant, in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.
Privatklinik May
Doctor-medic Michael May
Hölderlinplatz 10
70197 Stuttgart
Tel: 0711 - 223 92 54
Fax: 0711 - 223 92 55
Email: may@privatklinik-may.de