Versteckter Penis

 

Concealed Penis

Unter dem Begriff "versteckter Penis" versteht man eine ungleichmäßige Fettverteilung mit vorwiegender Ansammlung im Schambereich, was zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Verdeckung der Peniswurzel führt.

Versteckter Penis

Auf den ersten Blick erscheint der Penis relativ klein oder eben "versteckt" unter der Fettmasse. Ein solcher versteckter Penis ist vor allem bei Männern mit Fettdysmorphien anzutreffen. Die betroffenen  Männer entwickeln oft psychische sowie sexuelle Störungen.

Die Behandlung oder Beseitigung des so genannten "versteckten Penis" erreicht man durch eine Fettabsaugung (Liposuktion) der Schambeinregion mit dünnen Kanülen. Wenn sich dabei ein nennenswerter Hautüberschuss bildet, wird zusätzlich eine Hautresektion (Dermolipektomie) durchgeführt.

Der Eingriff findet meist in Lokalbetäubung oder in Dämmerschlaf und ambulant statt.

Postoperativ muss der Patient eine spezielle Binde für ca. eine Woche tragen. Beschwerden sind kaum zu erwarten. Bei Schnittoperation werden die Fäden nach 12-14 Tagen entfernt. Die Patienten können relativ schnell in den Alltag zurückkehren und sportlich aktiv sein. Dies wird jedoch individuell besprochen.

Privatklinik May
Doctor-medic Michael May
Hölderlinplatz 10
70197 Stuttgart
Tel: 0711 - 223 92 54
Fax: 0711 - 223 92 55
Email: may@privatklinik-may.de